HESKE HOCHGÜRTEL LOHSE   ARCHITEKTEN UND INGENIEURE

Wohncampus Tremser Weg, Lübeck

Neubau einer Wohnanlage für Menschen mit Behinderungen

Der Wohncampus Tremser Weg wurde im Auftrag der Vorwerker Diakonie e.V. (Lübeck) errichtet, welche mit der Schaffung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen außerhalb ihres historischen Kerngeländes den Weg der Integration in den Stadtraum fortsetzt. Einbindung statt Abgrenzung war das Leitmotiv des Projekts. Mit dem Wohncampus wurden insgesamt 50 rollstuhlgerechte und 23 barrierefreie, dauerhafte Wohnplätze sowie vier weitere rollstuhlgerechte Zimmer für die temporäre Nutzung realisiert. Die bauliche Gestaltung in Verbindung mit dem Betreuungskonzept schafft einen Lebensraum für Menschen mit Behinderungen, der individuelle Entwicklungen ermöglicht und fördert. Er gibt seinen Bewohnern Flexibilität in der Nutzung und die Freiheit zur Gestaltung ihres eigenen Lebensraums und Erhaltung ihres persönlichen Stils.

Auftraggeber: Vorwerker Diakonie e.V. Lübeck
Standort: Lübeck, Vorwerk
Platzzahl: 73 + 4 temporäre
Planungsbeginn: 08/2008
Fertigstellung: 05/2012
Größe: 4.293 qm BGF
Bauwerkskosten: 5.4 Mio. EUR, brutto
Leistungen: Leistungsphase 1-8
Sonderleistungen: Innenausbau, Möbel, SiGeKo
Fotos: Stephan Baumann, Karlsruhe